Zuhause in Hirschau

Übersicht

Das fertige Haus

Das fertige Haus, Ansicht von rechts

Lageplan

Steckbrief

  • 344 qm
  • Energiestandard 55 (KfW)
  • barrierefrei (DIN 18040-2)
  • PV-Anlage, Solarthermie

Flächennutzung

  1. Betreute WG (344 qm): 100 %

Weitere Informationen

  • Architektur: Gerd Panzer, Tübingen
  • ambulant betreute Wohngemeinschaft für Ältere

Ansicht schräg von links

Das fertige Haus, Ansicht schräg von links

Kosten

  • 1,4 Mio. € Bruttokosten, KG 100-700
  • Fertigstellung 12/2019

Finanzierung

  1. Darlehen:55 %
  2. Eigenkapital:45 %

Projektbeschreibung

An der Ecke Jahnstraße / Hohenberger Straße hat die nestbau AG die erste ambulant betreute Wohngemeinschaft für ältere Menschen in Tübingen-Hirschau gebaut. Mit dem Wohl­fahrtswerk für Baden-Württemberg (WfW) konnten wir einen sehr guten Partner gewinnen. Das WfW hat die Wohnung angemietet und versorgt die Bewohner/innen. Auf rund 340 m² gibt es elf ambulant betreute Plätze. Im ersten und zweiten Stockwerk befinden sich insgesamt sieben barrierefreie Wohnungen, die für die nächsten zehn Jahre geflüchteten Familien Wohnraum bieten.

Wenn Sie mehr zum Träger der Wohngemeinschaft wissen wollen: https://www.wohlfahrtswerk.de/ueber-uns/

Prof. Dr. Ulrich Otto stellt auf LinkedIn das Gesamtkonzept vor.