Soll ich mir statt nestbau-Aktien lieber eine Eigentumswohnung kaufen?

Die Eigentumswohnung hat ihren guten Platz bei der Eigennutzung. Und natürlich kann, wer genügend Geld übrig hat, sich auch eine Wohnung zur Vermietung kaufen. Die derzeit niedrigen Zinsen laden zwar dazu ein, jedoch sind die Immobilienpreise derzeit auch auf einem sehr hohen Preis-Niveau. Man läuft Gefahr, zu überteuert zu kaufen und gleichzeitig hat man ein erhebliches „Klumpenrisiko“:  Es liegt sehr viel Geld an einer einzigen Stelle. Hinzu kommt noch der Verwaltungsaufwand einer Mietwohnung, der nicht unerheblich ist und bis zu 20% von der Kaltmiete ausmacht.  Risikoärmer, stressfreier, und vor allem mit viel weniger Kapitaleinsatz möglich, ist eine indirekte Investition in Immobilien. Eine professionelle Verwaltung der Immobilien, wie es die nestbau AG macht, verringert weiter das Risiko und sorgt gleichzeitig für den werterhalt der Immobilie.

Unsere Partner

  • Logo CRIC
  • Logo FNG
  • Logo Gemeinwohl-Ökonomie
  • Logo Eurosif
  • Logo Umweltbank
  • Logo Gemeinwohl-Ökonomie