Neues Projekt in Hirschau

Tübingen- Hirschau - Ambulant betreute Wohngemeinschaft

Nach langem Ringen mit dem evangelischen Oberkirchenrat hat es jetzt doch noch geklappt und wir bzw. die Baugemeinschaft konnten das Grundstück neben der evangelischen Kirche erwerben. Angelehnt an unsere ambulant betreute Wohngemeinschaft in der Tübinger Eisenbahnstraße werden wir in Hirschau eine betreute Wohngemein­schaft für Ältere errichten. Mit dem Wohl­fahrtswerk für Baden-Württemberg (WfW) konnten wir einen sehr guten Partner gewinnen. Das WfW mietet die Fläche an und betreut ältere Menschen. Auf rund 340 m² werden wir elf ambulant betreute Plätze anbieten können. Im ersten und zweiten Stockwerk werden insgesamt sieben barrierefreie Wohnungen entstehen, in die zunächst geflüchtete Familien einziehen werden. Der Baubeginn hat bereits stattgefunden - wir gehen davon aus, dass die Bewoh­ner/innen Ende 2019 einziehen können.

Ulrich Otto stellt das Gesamtkonzept vor: https://www.linkedin.com/pulse/pflege-wg-geflüchtete-familien-unter-einem-dach-ulrich-otto/?published=t

Unsere Partner

  • Logo CRIC
  • Logo FNG
  • Logo Gemeinwohl-Ökonomie
  • Logo Eurosif
  • Logo Umweltbank
  • Logo Gemeinwohl-Ökonomie