Wir sind jetzt Mitglied im Verein Netzwerk Immovielien e. V.

Netzwerk Immovielien e. V.

Das Netzwerk Immovielien setzt sich wie die nestbau AG für eine chancengerechtere Stadtteilentwicklung ein. Wir sind auch der Meinung das die Gemeinden, Städte und Investoren im Entwicklungsprozess eines Quartiers den Fokus auf das Gemeinwesen legen sollen. Vor allem müssen alle Bevölkerungsgruppen einen Platz im Quartier und in der Stadt bekommen. Auch die Idee das sich im Quartier Wohnen, Bildung, Soziales, Kultur, Gewerbe und Natur miteinander verschmelzt und damit neue Synergien geschafft wird, ist ein weiter Hebel um Vielfalt in die Stadt zu bekommen.

Auch die Forderungen, die das Netzwerk Immovielien aufstellt, können wir teilen:

1. MEHR BODEN!

… für eine gemeinwohlorientierte Immobilienentwicklung und Immovielien

2. GUTES GELD!
…um die Finanzierung von Immovielien zu verbessern

3. ANDERE FÖRDERUNG!
… um Investitionen in Immovielien zu erleichtern

4. PASSENDES RECHT!
… und passender steuerlicher Rahmen für Immovielien

5. MEHR AUGENHÖHE!
… in der Zusammenarbeit von öffentlicher Hand und Immovielien

Mehr zu den Forderungen, findet ihr hier: www.netzwerk-immovielien.de/forderungen/

Logo„Aktive Nachbarschaften stecken voller Potenzial für die sozial und ökonomisch gerechte Entwicklung unserer Städte. Sie sind jedoch keine Selbstverständlichkeit. Das Netzwerk Immovielien unterstützt daher Initiativen, die gemeinschaftlich Immobilien – wir nennen sie Immovielien – entwickeln und das Gemeinwohl des Quartiers in den Blick nehmen.“ Netzwerk Immovielien e. V.

Was ist das Netzwerk?

Das Netzwerk Immovielien ist ein Bündnis von Akteur*innen aus Zivilgesellschaft, Öffentlicher Hand, Wirtschaft, Wohlfahrt und Wissenschaft, die sich für eine Gemeinwohlorientierung in der Immobilien- und Quartiersentwicklung einsetzen. Das Netzwerk Immovielien will die Rahmenbedingungen für die Entstehung und den Betrieb von Immovielien in allen relevanten Handlungs- und Politikfeldern verbessern.

Was sind Immovielien?

Zivilgesellschaftliche Initiativen, die in Städten und ländlichen Räumen  selbstorganisiert, solidarisch und in Kooperation mit Partnern Immobilien für sich und ihre Nachbarschaft entwickeln, nehmen eine besondere Rolle in der Entwicklung lebendiger und zukunftsfähiger Stadtteile ein. Wir nennen diese Immobilien von Vielen für Viele: Immovielien.
Die Rahmenbedingungen für die Entwicklung von Immovielien sind jedoch in verschiedener Hinsicht ungünstig: kaum bezahlbare Grundstücke, wenig passende Finanzierungs- und Förderinstrumente, Schwierigkeiten in der Zusammenarbeit von Initiativen und Kommunen auf Augenhöhe.

Das Netzwerk versteht sich als Plattform für den Austausch und die Kooperation seiner Mitglieder sowie als fachliche Instanz gegenüber der Öffentlichkeit. Hierzu entwickeln die Mitglieder konkrete Kommunikations- und Dialogformate und arbeiten in Projekten zusammen. Darüber hinaus dient das Netzwerk Immovielien seinen Mitgliedern und Fördermitgliedern zur Koordination und Verstärkung ihrer jeweiligen und gemeinsamen Bildungs-, Beratungs- und Öffentlichkeitsarbeit und fördert die gute Praxis durch gegenseitige Information und Zusammenarbeit.

 Quelle: https://www.netzwerk-immovielien.de/Save

Unsere Partner

  • Logo CRIC
  • Logo FNG
  • Logo Gemeinwohl-Ökonomie
  • Logo Eurosif
  • Logo Umweltbank
  • Logo Gemeinwohl-Ökonomie