Erstes nestbau-Kamingespräch

Zurück in die Stadt?! Die Zukunft der Stadtgesellschaft.

Kamingespräch am Mittwoch, 30. November 2011 um 19 Uhr im Haus Rothenburg, Schloßbergstr. 23 in Tübingen

Seit einigen Jahren kann man eine Renaissance des Wohnens in der Stadt beobachten. Ländliche Gegenden – nicht nur im Osten Deutschlands – entvölkern sich, während andererseits an vielen zentralen und urbanen Standorten die Nachfrage nach attraktiven Wohnprojekten gestiegen ist und weiter steigt.

Dabei richten sich neue, schicke Angebote für das Wohnen in der Stadt vor allem an jene eher wohlhabenden Bevölkerungsgruppen, die nach einem Standort mit guter Infrastruktur und hoher Lebensqualität suchen. Deren Abwanderung in das Umland soll verhindert oder rückgängig gemacht werden.

Gleichzeitig wird eben dort, wo solche attraktiven Wohngebiete entstehen, bezahlbarer Wohnraum für weniger privilegierte Bevölkerungsschichten knapp. Eine unabwendbare Entwicklung?